Buchen Sie jetzt ein Beratungsgespräch Jetzt buchen

Das O1 Visum Interview

Auf dem Weg zum US-Visum gibt es einen Schritt, der den meisten Mandanten Sorgen bereitet: Das Interview bei einer US-Botschaft. 

Es ist einschüchternd, lästig und könnte Sie Ihr Visum kosten. Wenn Sie einen Termin für Ihr Interview  erhalten haben, finden Sie hier einige Tipps, die Sie beherzigen sollten.

Das O-1 Visum

Wenn Sie an einem O1-Visum interessiert sind, sich aber Sorgen wegen des Interviews machen, finden Sie hier einen kurzen Überblick der Visumanforderungen. Sie müssen diese Anforderungen im Hinterkopf behalten, da sich die Fragen im Interview definitiv darauf beziehen werden.

Das O1 Visum ist ein prestigeträchtiges Visum, welches für Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten reserviert ist. Je nachdem, in welchem Bereich Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten liegen, können Sie sich für eine der beiden O1 Kategorien qualifizieren:

O-1A: Für Personen, die außergewöhnliche Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung oder Sport nachweisen können.

O-1B: Für Personen, die über außergewöhnliche Fähigkeiten in den Bereichen Kunst, Fernsehen oder Film verfügen.

Es gibt eine lange Liste möglicher Nachweise, mit denen Sie Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten belegen können. Dies kann in Form von internationalen Auszeichnungen, der Mitgliedschaft in angesehenen Organisationen, Kritikerlob oder einem hohen Gehalt geschehen.

Der Konsularbeamte wird während des Interviews Ihre Eignung für das Visum und Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten prüfen.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Warum müssen Sie ein Interview führen?

Wenn Sie das O1 Visum innerhalb der USA beantragen (d.h. wenn Sie von einem anderen Nichteinwanderungsvisum kommen), müssen Sie kein Interview absolvieren. Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass Sie bereits für das Visum, mit dem Sie in die USA eingereist sind, ein konsularisches Interview absolvieren mussten.

Das Interview ist nur für diejenigen vorgesehen, die sich zum Zeitpunkt der Genehmigung ihres Antrags außerhalb der USA befinden. Diese Antragsteller müssen die konsularische Bearbeitung durchlaufen, d.h. sie müssen einen DS-160 Online-Antrag auf Nichteinwanderung ausfüllen und diesen zu einem US-Konsulat oder einer Botschaft in ihrem Heimatland bringen.

Die meisten Antragsteller müssen ein persönliches Gespräch mit einem Konsularbeamten vereinbaren und absolvieren. Für das O1 Visum gelten jedoch andere Anforderungen für das Gespräch. Es kann sein, dass Sie für ein Interview ausgewählt werden oder auch nicht. Es ist nicht genau bekannt, wie das Department of State auswählt, wer zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen muss, aber je weniger überzeugend Ihre Beweise sind, desto wahrscheinlich ist es, dass Sie zu einem Interview gebeten werden.

Es zahlt sich auf jeden Fall aus, sich auf das Interview vorzubereiten. In diesem Artikel werden wir Ihnen die wichtigsten Fakten über das Interview  vermitteln, damit Sie genau wissen, was Sie beim Gespräch mit dem Konsularbeamten erwartet. Allerdings kann Sie nur ein spezialisierter Einwanderungsanwalt wirklich gut vorbereiten.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Was Sie zu Ihrem O1 Interview mitbringen sollten

Im Folgenden finden Sie die Dokumente, die Sie zu Ihrem Interview in das US-Konsulat oder die Botschaft mitbringen müssen:

  • Die ausgedruckte Bestätigungsseite Ihres DS-160 Antrags
  • Ihr Schreiben für den Interviewtermin
  • Einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ihrem geplanten Aufenthalt in den USA gültig ist
  • Ein Foto gemäß den Richtlinien des Department of State
  • Die I-797 Approval Notice vom USCIS
  • Die ausgedruckte Quittung für die maschinenlesbare Visagebühr (MRV)

Bringen Sie diese Dokumente zu Ihrem Termin im US-Konsulat oder in der US-Botschaft mit und bezahlen Sie die noch ausstehenden Gebühren. Ihre biometrischen Daten werden aufgenommen (z.B. Fingerabdrücke) und Sie werden zum Interview für Ihr Visum eingeladen, das möglicherweise nur 20 Minuten dauern wird. Wenn das Interview erfolgreich verläuft, wird das Visum in Ihren Reisepass eingetragen und Sie können als Inhaber eines O1 Visums in die USA reisen.

Je nach Fall müssen Sie möglicherweise zusätzliche Dokumente wie Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben zu Ihrem Interview mitbringen. Lassen Sie sich von Ihrem Einwanderungsanwalt beraten, um genau zu bestimmen, welche Unterlagen Sie zum O1 Interview mitbringen müssen.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Beispielfragen für das Interview

Denken Sie daran, dass der Zweck des Interviews darin besteht, sich zu vergewissern, dass Ihre Identität korrekt ist und dass Sie für das Visum voll qualifiziert sind. Der Beamte wird Ihnen einfache Fragen zu Ihrer Person sowie Fragen zu Ihrer Arbeit in den USA und Ihrem Hintergrund stellen. Nur weil der USCIS Ihren Antrag genehmigt hat, heißt das nicht, dass der Konsularbeamte Ihr Visum beim Interview nicht ablehnen kann.

Beantworten Sie jede Frage klar, ehrlich und ohne zu zögern. Dies wird dem Beamten zeigen, dass Sie sich Ihrer Talente bewusst sind und es sich bei Ihrem Antrag nicht um Betrug handelt. Sie sollten ihm zeigen, dass Sie bei Ihrer Ankunft eine Bereicherung für die USA sein werden.

Wir haben einige Beispiele für Fragen zusammengestellt, die Sie während Ihres Interviews für das O1 Visum erwarten können:

  • Wie lautet Ihr Name?
  • Für welche Firma/Organisation arbeiten Sie?
  • Waren Sie schon einmal in den Vereinigten Staaten? Wenn ja, wann?
  • Haben Sie vor, in Ihr Heimatland zurückzukehren?
  • Wie lange arbeiten Sie schon in Ihrem Bereich?
  • Wie lange arbeiten Sie schon für Ihren Arbeitgeber?
  • Wie sind Sie zum ersten Mal mit Ihrem Arbeitgeber in Kontakt gekommen?
  • Wie hoch ist Ihr derzeitiges Gehalt?
  • Welche Arbeiten haben Sie in der Vergangenheit für Ihren Arbeitgeber verrichtet?
  • Welche Arbeit werden Sie in den Vereinigten Staaten verrichten?
  • Wie lange planen Sie, in den USA zu bleiben?
  • Wo werden Sie während Ihres Aufenthalts in den USA leben?
  • Sind Sie jemals wegen eines Verbrechens verurteilt worden? Wenn ja, um welches Verbrechen handelt es sich?
  • Warum müssen Sie in den USA sein, um Ihr Ziel zu erreichen?
  • Welche Qualifikationen haben Sie, um die Stelle zu besetzen?

Beachten Sie, dass diese Liste keineswegs vollständig ist. Ihr Konsularbeamter wird Ihnen möglicherweise viele Fragen stellen, die nicht auf dieser Liste stehen, oder er wird Ihnen die oben genannten Fragen gar nicht stellen. Diese Liste soll Ihnen nur eine grobe Idee davon geben, was Sie beim Interview für Ihr Visum erwarten können. Um ein besseres Verständnis der Fragen zu bekommen, die Ihnen in Ihrem speziellen Fall gestellt werden könnten, sprechen Sie mit Ihrem Einwanderungsanwalt.

US-Botschaft suchen

Sie können das US-Konsulat oder die Botschaft für Ihr Visum Interview auf dieser Liste von Botschaften finden, die von der offiziellen Regierungswebsite bereitgestellt wird.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern