US-PayPal-Konto

Die Kosten für ein US-PayPal-Konto belaufen sich auf $500. Vorab weisen wir darauf hin, dass diese Leistung als Zusatzangebot lediglich in Kombination mit einer US-Firmengründung bestellt werden kann.

Für Ihre neu gegründete US-Gesellschaft können wir ohne Probleme ein US-Business-Konto bei PayPal eröffnen. Dafür benötigen wir lediglich eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl. Mit dieser wird das Geschäftskonto der Firma verknüpft.

Ausschüttungen der mit der Gesellschaft generierten Gewinne erfolgen schließlich auf das normale US-Firmenkonto, das wir im Folge der Gründung des Unternehmens für Sie eröffnen. Für die Eröffnung des PayPal-Kontos gibt es zwei Varianten: 

1. Mit von uns gestelltem US-Director: 

Diese Option erfordert die Social Security Number (SNN) des von uns gestellten US-Geschäftsführers. Da wir diese aus Datenschutzgründen natürlich nicht an Dritte herausgeben können, ist die Erstellung des PayPal-Business-Accounts nur auf diesem Wege möglich. 

Um die laufende Verwaltung des PayPal-Kontos Ihrer US-Gesellschaft kümmern Sie sich im Anschluss aber alleine. Der von uns gestellte US-Director hat darauf keinerlei Zugriff. 

2. Ohne US-Director: 

Wenn Sie den PayPal-Business-Account ohne unseren Geschäftsführer-Service eröffnen wollen, gibt es noch eine andere Möglichkeit. Bei dieser Variante benötigen Sie eine amerikanische Steuernummer für Ausländer, eine sogenannte ITIN. Falls Sie noch nicht über eine solche Nummer verfügen, übernehmen wir die Beantragung selbstverständlich gerne für Sie. 

Bei dieser Option gilt es allerdings zu bedenken, dass die tatsächliche Ausstellung der ITIN meistens längere Zeit in Anspruch nimmt. Hier sollten Sie sich auf eine Wartezeit von 3 Monaten oder mehr einstellen. Wenn Sie es eilig haben, empfehlen wir Ihnen aus diesem Grund klar die Kontoeröffnung mit einem US-Director.

Mehr zum Thema Kontoeröffnung und Banking für Ihre US-Gesellschaft erfahren Sie hier.

Nach oben