Buchen Sie jetzt ein Beratungsgespräch Jetzt buchen
Jahresabschlüsse & Körperschaftsteuererklärung für aktive, nicht-ansässige Kapitalgesellschaften

Jahresabschlüsse & Körperschaftsteuererklärung für aktive, nicht-ansässige Kapitalgesellschaften

Normaler Preis
$1,000.00
Sonderpreis
$1,000.00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Ihre nicht den USA ansässige Kapitalgesellschaft erzielt zum Beispiel Umsätze durch Miet- oder Zinseinnahmen in den Vereinigten Staaten von Amerika? Dann sind Sie in den meisten Fällen zur Abgabe eines Jahresabschlusses und der Körperschaftsteuererklärung für diese Einnahmen in den USA verpflichtet. Gerne entlasten wir Sie mit unsere passenden Dienstleistung beim gesamten Prozess.

Sofern Sie den Jahresabschluss & die Körperschaftsteuererklärung für Ihre Kapitalgesellschaft in kürzester Zeit benötigen, möchten wir Sie bitten, uns bereits im Vorfeld zu konsultieren, damit wir die genaue Ablaufplanung abstimmen können.

Die nachstehenden Serviceleistungen sind im aufgeführten Grundpreis enthalten. Alle Leistungen sind in der Mandatsbeschreibung detailliert aufgeführt.

  • Einholung Ihrer wichtigsten Informationen
  • Prüfung Ihrer Ausgangssituation
  • Klärung möglicher Rückfragen
  • Fachgerechte Erstellung Ihres Jahresabschlusses
  • Zusendung der Dokumente an Sie
  • Bei Bedarf weitere Anpassungen
  • Bei Bedarf Beantragung Ihres EFTPS-Pins
  • Elektronische Einreichung bei der IRS
  • Gegebenenfalls Zahlung offener Steuern

Was genau sind Jahresabschlüsse in den USA?

Jede nicht in den USA ansässige Kapitalgesellschaft, die jedoch in den Vereinigten Staaten Einkünfte erzielt, z. B. durch die Vermietung einer Immobilie, muss einmal jährlich einen Jahresabschluss bei der IRS vorlegen. Die Jahresabschlüsse setzen sich hauptsächlich aus einer Bilanz, einer Gewinn-und-Verlustrechnung sowie einigen anderen finanziellen Unternehmensdaten zusammen. Hierdurch lässt sich nachvollziehen, welches Vermögen das Unternehmen in den USA generiert und ob es einen Gewinn oder Verlust erwirtschaftet hat. Weiterhin klönen auch die Finanzlage des Unternehmens analysiert werden und außerdem wird die Steuer, die das Unternehmen zu zahlen hat, auf der Grundlage des Jahresabschlusses berechnet. 

Wie erstellt unsere Kanzlei Ihren Jahresabschluss in den USA?

Zunächst können Sie über die Buchungsfunktion auf unserer Website ganz einfach den entsprechenden Service zur Erstellung Ihres Jahresabschlusses und Ihrer Körperschaftssteuererklärung anfragen. Daraufhin können Sie uns anschließend im zweiten Schritt alle Informationen Ihrer nicht in den USA ansässigen Kapitalgesellschaft wie Rechnungen und Kontoauszüge zusenden. Diese werden wir dann professionell überprüfen und gegebenenfalls nochmals mit Ihnen über die weitere Vorgehensweise beraten. 

Im Anschluss bereiten wir die relevanten Unterlagen für Sie auf und informieren Sie darüber, wann Sie mit der Fertigstellung rechnen können. Nach erfolgreicher Aufbereitung senden wir Ihnen schließlich auch Ihre Zahlen zur Überprüfung und klären offene Fragen, die sich bis dahin möglicherweise ergeben haben. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch schon einschätzen, wie viel Steuern Ihr Unternehmen in den USA zu zahlen hat. 

Falls dann noch kleinere Korrekturen von Ihrer Seite aus erforderlich sind, passen wir diese gerne an und bitten Sie danach, die Dokumente wieder elektronisch an uns zurück zu übermitteln. Für die finale Einreichung beim Internal Revenue Service (IRS) benötigen wir dann nur noch Ihren EFTPS-Pin, die für die Online-Übermittlung erforderlich ist.

Wenn Sie diesen Pin noch nicht besitzen, kann die entsprechende Beantragung bis zu einem Monat lang dauern. In dieser Zeit können wir zwar alle relevanten Dokumente zusammenstellen, aber nur in Verbindung mit Ihrer EFTPS-Pin online bei der US-Finanzbehörde einreichen. 

Wie viel kostet die Erstellung des Jahresabschlusses und der Körperschaftssteuererklärung für Ihre Kapitalgesellschaft?

Unsere Kanzlei berechnet Ihnen zunächst ein Minimal-Honorar von $1,000 für die Erstellung und Abgabe des Jahresabschlusses sowie der Körperschaftsteuererklärung für Ihre nicht in den USA ansässige Kapitalgesellschaft. Diese sind vorab als Honorarvorschuss fällig. Wie Sie zweifelsfrei erkennen können, hängt der Aufwand für die Bearbeitung dieses Mandates stark davon ab, wie umfangreich die von Ihnen zu erstellenden Jahresabschlüsse sind und wie zeitnah sie diese benötigen. Daher kann das Honorar stark variieren. Falls wir bei der Bearbeitung Ihres Antrages feststellen, dass das bezahlte Minimal-Honorar nicht ausreicht, um den Antrag vollständig zu bearbeiten, halten wir Rücksprache mit Ihnen, um das weitere Vorgehen beziehungsweise das zu erwartende Gesamthonorar zu bestimmen. 

Die Kanzlei Mount Bonnell ist Ihr Ansprechpartner für die Erstellung von US-Jahresabschlüssen Ihrer Kapitalgesellschaft 

Die Erstellung eines Jahresabschlusses für Ihre Kapitalgesellschaft, speziell wenn Sie derweil nicht in den USA leben, ist komplex und wirft eine Vielzahl an unterschiedlichen Fragen auf. Damit Ihre Dokumente nichtsdestotrotz fachgerecht angefertigt werden, übernehmen wir für Sie gerne den gesamten Prozess. Angefangen von der Prüfung Ihrer individuellen Ausgangssituation über die Erstellung sämtlicher Formalitäten bis hin zur Abgabe beim Internal Revenue Service. Mit jahrelanger Expertise und Erfahrung in allen US-Steuerthemen finden wir eine Lösung, die genau zu Ihren Anforderungen passt.