Rufen Sie uns an (8-22 Uhr MEZ): +44 20 3318 5946

Weitere Fintech-Unternehmen ziehen nach Texas

Wyndham Capital Mortgage und OrangeGrid stellen die neuesten Nachbarn in dem wachsenden Tech-Zentrum Dallas dar. Beide Unternehmen verfolgen ambitionierte Wachstumspläne.

Mit Wyndham Capital Mortgage und OrangeGrid zieht es zwei Fintech-Unternehmen nach Dallas, Nordtexas. Der Standort hat sich zu einem etablierten Tech-Zentrum entwickelt, welches weiterhin stark am wachsen ist. Die Unternehmen begründen diesen Schritt mit dem geschäftsfreundlichen Umfeld, den Lebenshaltungskosten und dem Pool an qualifizierten Fachkräften in der Region. Beide Unternehmen verbinden ehrgeizige Wachstumsziele.

Wyndahm Capital Mortgage: Dallas wird umgehend zweitgrößter Standort

Wyndham Capital Mortgage, ein 2001 gegründetes Hypotheken-Fintech mit Sitz in Charlotte, N.C., hat die Schlüssel zu seinem Büro in Cypress Waters Anfang September erhalten. Das Unternehmen beschäftigt in seiner Niederlassung in Dallas bereits 50 Kreditsachbearbeiter und will die Anzahl seiner Mitarbeiter in Texas bis Ende 2022 mindestens verdreifachen. 150 bis 175 Kreditsachbearbeiter sollen dann für das Unternehmen in Dallas arbeiten, so Tony Muchow, regionaler Verkaufsdirektor. Vor fünf Jahren zog es ihn von Scottsdale nach Dallas. Genaue Zahlen möchte er noch nicht nennen, sagt aber, dass Wyndahm einen großen Zustrom an neuen Krediten erlebt hat.

Wyndham setzt Technologie ein, um schnelle Kreditabschlüsse zu ermöglichen, wodurch seine Kreditsachbearbeiter mehr Geschäfte abschließen können als bei konkurrierenden Unternehmen, so Muchow. Das Unternehmen investiert auch in den Aufbau der individuellen Marken der Kreditsachbearbeiter. Dies führe zu zufriedeneren Kreditsachbearbeitern, die länger beim Unternehmen bleiben würden.

Die Niederlassung in Cypress Waters wird die fünfte von Wyndham sein, neben den Standorten in Charlotte, Phoenix, Kansas City und Salt Lake City. Wyndham beschäftigt über 700 Mitarbeiter in 30 Bundesstaaten, davon etwa 500 in der Hauptniederlassung in Charlotte.

OrangeGrid: Hauptsitz wird nach Dallas verlegt

Etwa 15 Minuten nordwestlich von Cypress Waters hat OrangeGrid, ein Fintech-Unternehmen für workflowbasierte Lösungen, einen Mietvertrag über 9.684 Quadratmeter im Lakeside International Office Center in Flower Mound unterzeichnet. OrangeGrid wird seinen Hauptsitz in Südkalifornien in diese Räumlichkeiten verlegen.

Auch OrangeGrid hat ehrgeizige Wachstumspläne und will die Zahl seiner Mitarbeiter vor Ort in naher Zukunft verdoppeln, wie OrangeGrid-CEO Todd Mobraten in einer Erklärung deutlich machte. Das Unternehmen lehnte es allerdings ab seine genaue Mitarbeiterzahl in Dallas zu nennen. Bis Januar 2022 sollen die neuen Räumlichkeiten durch OrangeGrid bezogen werden.

Fintechs auf Erfolgskurs

Fintechs reiten auf der digitalen Welle, die durch die Pandemie ausgelöst wurde. Das zweite Quartal 2021 war das größte Finanzierungsquartal aller Zeiten, in dem Fintech-Unternehmen weltweit 30,8 Milliarden US-Dollar aufnahmen und damit den bisherigen Rekord aus dem ersten Quartal 2021 um 30 Prozent übertrafen, so die Tech-Marktforschungsplattform CB Insights.

Der Lone Star State soll Ihre neue Heimat werden?

Der Unternehmensstandort Texas genießt aufgrund seiner Rahmenbedingungen weltweit hohes Ansehen. Reihenweise Unternehmen expandieren nach Texas oder verlegen ihren Hauptsitz in den Lone Star State. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen in die Vereinigten Staaten expandieren möchten, bietet Texas ihnen ein hervorragendes Umfeld für unternehmerischen Erfolg. Einen ersten Eindruck über das Leben in Texas können Sie durch unsere Move to Texas YouTube-Serie erhalten.

Die Kanzlei Mount Bonnell fungiert gerne als Ihr kompetenter deutschsprachiger Ansprechpartner in Austin, Texas. Ein Beratungsgespräch wird Ihnen dabei helfen wichtige strategische Fragen zu beantworten, insbesondere bei Themen wie US-Rechtsformen, US-Visa und steuerliche Fragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Nach oben