Buchen Sie jetzt ein Beratungsgespräch Jetzt buchen

UK Limited Partnership für US-E Commerce

Normaler Preis
$11,500.00
Sonderpreis
$11,500.00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
Die E-Commerce UK Limited Partnership ist die perfekte Option für Unternehmer, die mit ihrem Business sowohl an amerikanische als auch an europäische Kunden verkaufen und dafür keine US-Unternehmen wollen. Wir gründen für Sie eine optimierte, englische LP als E-Commerce und Dropshipping-Gesellschaft und kümmern uns um die Eröffnung eines Stripe-Kontos sowie die Sales Tax-Registrierung in 5 US-Bundesstaaten Ihrer Wahl.

Die UK Limited Partnership für Ihr US E-Commerce Business

Die englische Limited Partnership ist die dritte unserer Speziallösungen für E-Commerce und Dropshipping in den USA. Bei ihr handelt es sich um eine speziell optimierte UK LP in einer der stärksten Regionen Europas und der dereguliertesten Volkswirtschaften der Welt. Ob Sie einfach eine Gesellschaft außerhalb der USA bevorzugen, oder Sie Ihren Kunden in Europa mit einer europäischen Firma mehr Seriosität vermitteln wollen – diese Gestaltung empfiehlt sich für alle Unternehmer, die keine US-Firma wollen.

Mit der UK Limited Partnership entscheiden Sie sich für eine traditionelle, britische Rechtsform und profitieren mit ihr nicht nur von Prestige und Glaubwürdigkeit der Personengesellschaft, sondern je nach Ausgestaltung auch von steuerfreien Gewinnen. Vor allem der letzte Punkt kann ein großer Vorteil sein, wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Land ohne Außensteuergesetz bzw. CFC-Rules haben. Hat die Gesellschaft keinen UK-Bezug, so lösen die Gewinne aus der Limited Partnership im UK keine Steuerpflicht aus – also wenn es weder UK-Gesellschafter, noch eine UK-Betriebsstätte oder UK-Kunden gibt. Unter diesen Voraussetzungen gelten die Einkünfte als Einkommen der Mitglieder und unterliegen damit den Steuerpflichten am Wohnsitz der Begünstigten. 

Auch bei LP ohne UK-Bezug wichtig zu beachten: Selbst wenn es keinen Bezug zum UK gibt, brauchen alle LP-Gesellschafter eine UK-Steuernummer. Eine Einkommensteuererklärung vor Ort ist – auch wenn es sich dabei lediglich um eine Nullerklärung handelt – auf jeden Fall verpflichtend bei HMRC einzureichen.

Wenn Sie mit Ihrem E-Commerce oder Dropshipping-Business den enormen US-Markt erschließen, gleichzeitig aber auch Kunden in Europa bedienen wollen, stellt die englische Limited Partnership die ideale Option dafür dar. Vor allem beim Verkauf an europäische Kunden kann sich eine US-Gesellschaft im Impressum – je nach Branche – negativ auf die Glaubwürdigkeit auswirken. Anders als ein Unternehmen in Europa führt eine amerikanische Adresse oft dazu, dass Kunden die Seriosität des Verkäufers anzweifeln oder lange Lieferzeiten bzw. Zollgebühren befürchten. Mit dieser Lösung beugen Sie dem vor und erhalten ein Unternehmen, mit dem Sie sowohl in den USA als auch in Europa eine gute Reputation genießen.

Ausführliche Informationen rund um die englische Limited Partnership finden Sie hier. Von Besteuerung und Vorteilen bis hin zur Gewinnvereinnahmung sind auf der Seite sämtliche Details der UK-Gesellschaft detailliert ausgeführt.

Das Leistungspaket der UK Limited Partnership für US E-Commerce

Im Leistungspaket der UK Limited Partnership für E-Commerce oder Dropshipping sind sämtliche erforderlichen Dinge enthalten, um Ihr Business so schnell wie möglich an den Start zu bringen und alle nötigen Voraussetzungen für den Online-Verkauf an Kunden in den USA und in Europa zu schaffen. Dazu gehören nicht nur die Firmengründung im UK, sondern auch andere Basisleistungen wie Steuernummern und Kontoeröffnung. Darüber hinaus eröffnen wir zusätzlich ein Stripe-Konto für die englische LP, mit dem Sie im Handumdrehen Online-Zahlungen von Kunden auf der ganzen Welt entgegennehmen.

Damit Sie mit der englischen E-Commerce Limited Partnership auch in den USA problemlos verkaufen können, ist im Paket außerdem die Registrierung für die amerikanische Sales Tax inkludiert. Diese ist notwendig, sobald Sie in einem US-Bundesstaat einen gewissen Schwellenwert oder eine gewisse Anzahl an Verkäufen überschreiten. Der sogenannte wirtschaftliche Nexus (z.B. durch Kunden im jeweiligen Staat) löst eine Umsatzsteuerpflicht vor Ort auch ohne physische Präsenz der Gesellschaft aus und ist deshalb vor allem für E-Commerce und Dropshipping-Unternehmen wichtig zu beachten. Unsere Kanzlei kennt die – von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlichen –  Registrierungsanforderungen und übernimmt für Sie die Registrierung in 5 US-Staaten Ihrer Wahl.

Hier sind die im Paket enthaltenen Leistungen nochmals aufgelistet:

  • Gründung Ihrer Limited Partnership in England
  • Gründung einer Limited Liability Company (Ltd.) als Komplementärin der LP
  • Behördliche Gebühren
  • Firmensitz in London
  • Postweiterleitung per E-Mail
  • Laufende Betreuung auf Deutsch
  • Beschaffung der US-Steuernummer bei der IRS
  • Eröffnung eines Stripe-Kontos
  • Registrierung für die Sales Tax in 5 Bundesstaaten Ihrer Wahl

Im angegebenen Honorar sind die Kosten für die Firmengründung und sämtliche aufgeführten Leistungen enthalten. Ab dem zweiten Jahr entstehen – je nach Bedarf – aufwandsbezogene (z.B. für die steuerliche Betreuung) oder jährliche Fixkosten.

Häufige Fragen zur E-Commerce UK Limited Partnership (FAQs)

Für wen eignet sich die englische Limited Partnership für E-Commerce?

Die UK Limited Partnership für E-Commerce und Dropshipping eignet sich für all jene, die an US-Kunden, aber auch in Europa verkaufen möchten und dafür keine US-Gesellschaft verwenden wollen – sei es aufgrund der Optik für europäische Kunden oder aus anderen Gründen. Da die englische LP – solange kein US-Bezug besteht – nicht im UK steuerpflichtig ist, eignet sie sich besonders für Unternehmer mit Wohnsitz in einem Land ohne Außensteuergesetz bzw. ohne CFC-Rules. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wo sind die Gewinne meiner E-Commerce UK Limited Partnership steuerpflichtig?

Das hängt zum einen von Ihren Kunden ab, zum anderen von Ihrem Wohnsitz. Zu unterscheiden gilt es außerdem zwischen der Gewinnbesteuerung – die bei der englischen LP als Personengesellschaft auf Ebene der Mitglieder passiert – und anderen Steuern wie der Umsatzsteuer in der EU oder der Sales Tax in den USA. Während die Gesellschaft ohne geschäftlichen Bezug zum UK dort keine Steuerpflicht auslöst, gilt es trotzdem, die Steuergesetze in Ihrem Wohnsitzland zu beachten. Auch vor einer Umsatzsteuerregistrierung in Europa oder den Staaten schützt die UK Limited Partnership nicht.

Wann muss ich meine englische LP für E-Commerce für die Sales Tax in den USA registrieren?

Auch ohne physische Präsenz in den Staaten müssen sich Unternehmen beim Überschreiten gewisser Umsatzgrenzen oder Anzahl an Verkäufen im jeweiligen US-Bundesstaat für die Sales Tax registrieren. Das gilt auch für ausländische Gesellschaften. Sobald Sie mit Ihrer UK Limited Partnership an US-Kunden verkaufen und einen wirtschaftlichen Nexus haben, ist die Registrierung – abhängig von den Kriterien des jeweiligen Staates – verpflichtend. 

Welche weiteren Kosten entstehen zusätzlich zu dem oben angegebenen Honorar?

Das angegebene Honorar beinhaltet alle angegebenen Leistungen im ersten Jahr der Gesellschaft ab Gründung. Wenn Sie keine weiteren Zusatzleistungen in Anspruch nehmen, entstehen auch keine zusätzlichen Kosten.