Buchen Sie jetzt ein Beratungsgespräch Jetzt buchen

Kategorie: Michigan: The Great Lakes State

Michigan setzt sich aus zwei großen Halbinseln zusammen, die sich im Norden des Landes befinden. Zwischen den beiden Teilen liegt der Michigansee. Durch seine Lage an den Großen Seen hat der “Great Lakes State” die längste Süßwasserküste aller US-Bundesstaaten. Von den 250.000 km² Fläche ist ein außergewöhnlich großer Anteil von Wasser bedeckt, nämlich gut 40 Prozent. Die größte Stadt ist Detroit und beheimatet gut 700.000 der knapp zehn Millionen Einwohner Michigans.

Unternehmen florieren an dem global vernetzten Standort des Bundesstaates aufgrund eines unternehmensfreundlichen Umfelds, das zu den besten der Nation zählt. Michigan hat eine Kultur der Innovation inne und einen Lebensstil, der sich von allen anderen unterscheidet. 

Tatsächlich gehört Michigan zu den Top 3 der Bundesstaaten für ausländische Direktinvestitionen und Detroit ist laut der Zeitschrift Site Selection die Nummer eins der Metropolregionen für ausländische Direktinvestitionsprojekte. Die Investitionen deutscher Unternehmen machen den zweitgrößten Anteil der ausländischen Direktinvestitionen aus.


Größere Karte anzeigen

Global zugänglicher Standort

In einem Umkreis von 800 Kilometern wohnt knapp die Hälfte der amerikanischen und kanadischen Bevölkerung. Michigan bietet damit einen sehr guten Zugang zum Verbrauchermarkt und zu eine Vielzahl von Handelszentren. 

Mehr als ein Viertel des jährliches Handelsvolumen von über 700 Milliarden Dollar zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada wird wird über die Ambassador Bridge abgewickelt. Damit ist sie der aktivste Grenzübergang in Nordamerika.

Die 33 aktiven Tiefwasserhäfen, die Michigan umgeben, werden um 18 Verkehrsflughäfen bereichert. Darunter befindet sich auch der Detroit Metropolitan, eines der größten Luftdrehkreuze Nordamerikas. Sowohl der Import nach, als auch der Export von Michigan ist damit global ohne Weiteres möglich.

Mobilität und Automobilbau sind allgegenwärtig

Die Branche Mobilität und Automobilbau hat einen historisch engen Bezug zu Michigan. Die globale Automobilindustrie hat hier ihre Vergangenheit, aktuell ihre Gegenwart und sehr wahrscheinlich auch ihre Zukunft.

In Michigan sind fast 19 Prozent der gesamten US-Automobilproduktion beheimatet, mehr als in jedem anderen Staat der Nation. Die Nummer 1 ist der “Great Lakes State” auch in der Automobil- und Mobilitätsforschung, 73 % der Gesamtausgaben in den USA werden hier getätigt. 18 der weltweit größten OEMs (Original equipment manufacturer), 96 der Top-100-Zulieferer und einer Fülle von Mobility-Tech-Unternehmen haben hier ihre Heimat gefunden.

Michigan verfügt über das umfangreichste Netzwerk an Testinfrastruktur für autonome Fahrzeuge und Mobilität sowie über die landesweit freundlichsten Gesetze für das Testen selbstfahrender Fahrzeuge. Die höchste Konzentration an Ingenieuren und Designern im Land ist hier ebenso zu finden, wie die höchste Konzentration von Automobilbeschäftigung, -produzenten und -zulieferern. 

Enormer Talentpool

Das MEDC (Michigan Economic Development Corporation) hat sich dazu verpflichtet, das Wachstum von hochqualifizierten Arbeitskräften zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, wird mit Agenturen in ganz Michigan kooperiert. Dadurch sollen die Arbeitskräfte auf die Anforderungen des Geschäftsklimas im 21. Jahrhundert vorbereitet werden.

Michigans Ansammlung von Weltklasse-Talenten ist einer der Hauptgründe, warum sich Unternehmen dazu entscheiden sich hier niederzulassen oder nach Michigan zu expandieren. Arbeitgeber bewerten den lokalen Talentpool als einen der talentiertesten, vielfältigsten und reichhaltigsten des Landes. Wenig überraschend verfügt der Staat über einen der größten Talentpools an Facharbeitern, der sich ideal für den Fahrzeugbau eignet.

Einkommensteuer in Michigan

Michigan erhebt eine Einkommensteuer von 4.25%. Zusätzlich sind Einkommensteuern im Bund zu bezahlen.

Körperschaftsteuer in Michigan

Michigan erhebt eine Körperschaftsteuer von 6%. Zusätzlich ist Körperschaftsteuer im Bund zu bezahlen.

Sales Tax in Michigan

Es gibt in den USA keine Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer (VAT) nach europäischem Muster. Stattdessen wird in den USA von Bundesstaaten, Landkreisen und Gemeinden eine lokale Sales Tax auf den Verkauf von Produkten (nicht aber Dienstleistungen) erhoben. 

Sales Tax Satz in Michigan

Die Sales Tax in Michigan liegt bei 6% auf Bundesstaatsebene. Gemeinden bzw. Landkreise erheben keine Sales Tax. 

Michigan Nexus-Gesetze & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den wirtschaftlichen Nexus-Gesetzen im Kontext der Sales Tax.

Datum der Inkraftsetzung

Nach dem 30. September 2018

Enthaltene Transaktionen:

Verkauf von materiellem persönlichem Eigentum oder steuerpflichtigen Dienstleistungen, die in den amerikanischen Bundesstaat geliefert werden

Behandlung steuerbefreiter Umsätze:

Steuerbefreite Verkäufe und steuerbefreite Dienstleistungen sind mit im Schwellenwert enthalten 

Anlass:

Verkäufe oder Transaktionen

Schwellenwert für Verkäufe/Transaktionen:

$100.000 oder 200 Transaktionen

Evaluierungszeitraum:

Der Schwellenwert gilt für das vorangegangene Kalenderjahr

Zusatzinformation:

  • Registrierungsanforderungen: Michigan verlangt, dass sich ein Remote-Unternehmen registriert, um die Umsatzsteuer bis zum Beginn des Kalenderjahres nach Überschreiten des Schwellenwerts zu erheben und zu überweisen.
  • Informationen für Remote-Verkäufer
  • RAB 2018-16

Michigan Marketplace Sellers & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den Registrierungsanforderungen für Marketplace-Verkäufer

Datum der Inkraftsetzung durch den Marktplatzvermittler: 

1. Januar 2020

Wirtschaftliche Nexus-Schwelle:

Mehr als 100.000 US-Dollar an steuerpflichtigen oder nicht steuerpflichtigen Verkäufen oder mindestens 200 Transaktionen im amerikanischen Bundesstaat im vorangegangenen Kalenderjahr. Bei der Berechnung des Schwellenwerts:

  • Remote-Verkäufer sollten Direktverkäufe und Verkäufe über einen Marktplatz umfassen
  • Marketplace-Moderatoren umfassen alle Verkäufe, die über den Marktplatz getätigt werden 

Anmeldevoraussetzungen:

  • Remote-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim Michigan Department of Treasury (DOT) registrieren und Ihre Michigan-Umsatzsteuer auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden, sobald Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten haben.
  • Remote-Marktplatzverkäufer: Sie müssen sich nicht registrieren und die Umsatzsteuer in Michigan erheben, auch wenn Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschreiten.
  • In-State-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim Michigan DOT registrieren und Steuern auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden.
  • Marktplatzverkäufer im Staat: Sie müssen sich nicht registrieren. Kontaktieren Sie dazu das Michigan DOT für weitere Informationen.
  • Erfahren Sie hier und hier mehr.

Unsere Leistungen rund um Michigan:

4 Produkte
  • Michigan: Ausarbeiten & Einreichen der Jahresmeldung (Annual Report)
    Normaler Preis
    ab $220.00
    Sonderpreis
    ab $220.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Michigan: Handelsregisterauszug (Certificate of Good Standing)
    Normaler Preis
    $130.00
    Sonderpreis
    $130.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Michigan: Wiedereintragung einer gelöschten Gesellschaft
    Normaler Preis
    $550.00
    Sonderpreis
    $550.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Niederlassung Ihrer US-Gesellschaft in Michigan anmelden
    Normaler Preis
    $950.00
    Sonderpreis
    $950.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft