Kategorie: Wyoming: The Equality State

Wyoming erstreckt sich über 250.000 km² im Westen der Vereinigten Staaten. Mit gut 575.000 Einwohnern ist der Staat der bevölkerungsärmste in den USA. Die Bevölkerungsdichte ist die zweitgeringste im Land. Wyoming ist auch als “Equality State” bekannt, ganz nach dem Staatsmotto “Equal Rights”. Die Hauptstadt Cheyenne ist mit knapp 60.000 Einwohnern gleichzeitig die einwohnerstärkste im Staat.

Im Polina Corporate Top 10 Pro-Business-States Report liegt Wyoming auf Platz zwei. Es gibt beispielsweise keine Einkommenssteuer in Wyoming und die Umsatz- und Grundsteuern sind niedrig. Dies gilt auch für die Betriebskosten. Die offene Tür der Gesetzgeber und des Gouverneurs sind insbesondere für Startups in stark regulierten Branchen ein großer Vorteil. Dazu gesellen sich zahlreiche Zuschuss-, Kredit- und Anreizprogramme.


Größere Karte anzeigen

Die Nummer eins im Energieexport

Die Energieproduktion und der Bergbau sind zwei sehr bedeutende Industrien für die Wirtschaft Wyomings. Die Energiegewinnung aus Öl, Gas und Kohle machen knapp zehn Prozent der gesamten U.S. Energieproduktion aus.

Wyoming ist der zweitstärkste Onshore-Energieerzeuger aller US-Bundesstaaten. Lediglich Texas steht vor dem “Equality State”. Beim Blick auf den netto Energieexport wendet sich das Blatt und Wyoming steht auf Platz eins. Der Bundesstaat ist für 29 Prozent des gesamten netto Exports der USA verantwortlich. Zur Verdeutlichung der Dimensionen, Texas kommt als zweitplatzierter auf 15 Prozent. Wäre Wyoming ein eigenes Land, würde es bei der Rechnung produzierter minus verbrauchter Energie global auf dem dritten Rang stehen (Energy Information Administration, 2014).

Auch bei der Förderung von Rohstoffen nimmt Wyoming in den Vereinigten Staaten die Spitzenposition ein. Sowohl in der Förderung von Kohle, Uran, Trona und Bentonit ist der Staat die landesweite Nummer eins.

Stärken stärken

Eine Vielzahl von Weltklasse-Unternehmen, die sich der Produktion von Energieprodukten widmen, nennen Wyoming bereits ihr zu Hause. Wyoming besitzt die notwendige Infrastruktur und Arbeitskräfte, um Mineralien in die ganze Welt zu exportieren.

Dennoch sind Investitionen in Milliardenhöhe im Gang, um den Sektor weiter zu stärken. In 2020 installierte der Staat Windkraftanlagen, die 1.123 Megawatt Strom produzieren und verdoppelte damit nahezu seine Kapazitäten. Wenn der Windpark Chokecherry und Sierra Madre 2026 wie geplant an das Stromnetz angeschlossen werden kann, wird er zum größten Windpark der USA. 

Wyoming konzentriert sich außerdem auf die Erforschung neuer und innovativer Wege, um seinen Rohstoffen einen Mehrwert zu verleihen. Durch Partnerschaften, arbeiten Forscher, Gesetzgeber und Industrie zusammen, um neue Technologien zu entwickeln.

Investitionen für eine diversifizierte Wirtschaft

Wyoming spricht nicht nur darüber seine Wirtschaft diversifizieren zu wollen, der Staat unternimmt dahingehend auch starke Bemühungen. Der Technologiesektor soll beispielsweise zu einer Top-Industrien im Bundesstaat aufgebaut werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird kräftig in diesen Bereich investiert. 

Der Export von Industriegütern konnte im Zeitraum 2010-2015 bereits um 28 Prozent gesteigert werden. Auch hier konnte der Staat in der Vergangenheit bereits Erfolge verzeichnen.

Um in Zukunft noch besser und vielseitiger aufgestellt zu sein, investiert der Staat massiv in seine Arbeitskräfte von heute und morgen. Er stellt exzellente Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Laut Forbes Magazin steht die University of Wyoming beispielsweise auf Platz 9 der "Best Value Colleges". 

Einkommensteuer in Wyoming

Wyoming erhebt keine Einkommensteuer. Es sind aber Einkommensteuern im Bund zu bezahlen.

Körperschaftsteuer in Wyoming

Wyoming erhebt keine Körperschaftsteuer. Es ist aber Körperschaftsteuer im Bund zu bezahlen.

Sales Tax in Wyoming

Es gibt in den USA keine Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer (VAT) nach europäischem Muster. Stattdessen wird in den USA von Bundesstaaten, Landkreisen und Gemeinden eine lokale Sales Tax auf den Verkauf von Produkten (nicht aber Dienstleistungen) erhoben. 

Sales Tax Satz in Wyoming

Die Sales Tax in Wyoming liegt bei 4% auf Bundesstaatsebene. Gemeinden bzw. Landkreise erheben im Schnitt 5.22% Sales Tax. Kombiniert sind also im Schnitt 9.22% fällig.

Wyoming Nexus-Gesetze & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den wirtschaftlichen Nexus-Gesetzen im Kontext der Sales Tax.

Datum der Inkraftsetzung

Februar 2019

Enthaltene Transaktionen:

Bruttoeinnahmen aus Verkäufen von materiellem persönlichem Eigentum, Zulassungen oder Dienstleistungen, die in den amerikanischen Bundesstaat geliefert werden (einschließlich steuerpflichtiger, befreiter und Großhandelsverkäufe)

Behandlung steuerbefreiter Umsätze:

Befreite Verkäufe und befreite Dienstleistungen sind in der Schwellenwertzählung mit enthalten

Anlass:

Verkäufe oder Transaktionen

Schwellenwert für Verkäufe/Transaktionen:

$100.000 oder 200 Transaktionen

Evaluierungszeitraum:

Der Schwellenwert gilt für das laufende oder unmittelbar vorangegangene Kalenderjahr

Zusatzinformation:

  • Registrierungsanforderungen: Ein Remote-Unternehmen kann dazu aufgefordert werden, sich zu registrieren und mit der Erhebung der Wyoming-Umsatzsteuer zu beginnen, sobald es die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten hat. 
  • Informationen zu Remote-Verkäufern
  • HB 19

Wyoming Marketplace Sellers & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den Registrierungsanforderungen für Marketplace-Verkäufer

Datum der Inkraftsetzung durch den Marktplatzvermittler: 

1. Juli 2019  

Wirtschaftliche Nexus-Schwelle:

Mehr als 100.000 US-Dollar Bruttoumsatz in Wyoming oder 200 Transaktionen im laufenden oder vorangegangenen Kalenderjahr. Remote-Verkäufer sollten Verkäufe über einen Marktplatz bei der Berechnung des Schwellenwerts ausschließen. Marketplace Facilitators beziehen alle Verkäufe, die über den Marketplace getätigt werden, bei der Berechnung des Schwellenwerts mit ein. 

Anmeldevoraussetzungen:

  • Remote-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim Wyoming Department of Revenue (DOR) registrieren und Ihre Wyoming-Umsatzsteuer auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden, sobald Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten haben.
  • Remote-Marktplatzverkäufer: Sie müssen sich nicht registrieren, wenn Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschreiten, solange der Marktplatzvermittler bei der Wyoming DOR eine Lizenz für die Erhebung und Überweisung von Umsatzsteuer auf Verkäufe über seine Plattform erhalten hat. Kontaktieren Sie dazu das Wyoming DOR für weitere Informationen.
  • In-State-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim Wyoming DOR registrieren und Steuern auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden.
  • Marktplatzverkäufer im amerikanischen Bundesstaat: Sie müssen sich nicht registrieren. Wenden Sie sich an das Wyoming Department of Revenue, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Erfahren Sie hier mehr.

Unsere Leistungen rund um Wyoming:

8 Produkte
  • Niederlassung Ihrer US-Gesellschaft in Wyoming anmelden
    Normaler Preis
    $950.00
    Sonderpreis
    $950.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Registersitz Ihrer US-Gesellschaft nach Wyoming verlegen
    Normaler Preis
    ab $1,550.00
    Sonderpreis
    ab $1,550.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming C-Corporation (Inc)
    Normaler Preis
    ab $3,650.00
    Sonderpreis
    ab $3,650.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming Limited Partnership (LP)
    Normaler Preis
    ab $4,600.00
    Sonderpreis
    ab $4,600.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming LLC
    Normaler Preis
    ab $3,650.00
    Sonderpreis
    ab $3,650.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming: Ausarbeiten & Einreichen der Jahresmeldung (Annual Report)
    Normaler Preis
    ab $225.00
    Sonderpreis
    ab $225.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming: Handelsregisterauszug (Certificate of Good Standing)
    Normaler Preis
    $120.00
    Sonderpreis
    $120.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Wyoming: Wiedereintragung einer gelöschten Gesellschaft
    Normaler Preis
    ab $750.00
    Sonderpreis
    ab $750.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft