Kategorie: Tennessee: The Volunteer State

Tennessee liegt im Südosten der USA und zählt zu den Südstaaten. Seine Fläche von 110.000 km² wird von acht anderen US-Bundesstaaten umschlossen. Kein anderer US-Staat hat mehr Nachbarn, lediglich Missouri kann die gleiche Anzahl vorweisen. Der “Volunteer State” ist die Heimat für knapp 6,7 Millionen Menschen. Tennessees Hauptstadt ist Nashville.

Unternehmen, die nach Tennessee kommen, suchen mehr als nur einem Standort, um Geschäfte zu machen, sie suchen nach einem Zuhause. Dies wäre zumindest ein Erklärungsansatz, warum im “Volunteer State" Jack Daniel's, Duracell(-Batterien), GE(-Kühlschränke) und La-Z-Boy(-Sessel) heimisch sind. Die Auszeichnung als Staat mit dem besten Geschäftsklima in den USA (Business Facilities, 2019) rundet das aufregende Bild Tennessees ab. 

Der Ruf einer hohen Arbeitsqualität eilt dem Standort Tennessee voraus. Unternehmen wie Nissan, General Motors oder Volkswagen können bestätigen, dass dieser Ruf seine Daseinsberechtigung hat.


Größere Karte anzeigen

Qualitätshandwerk

“Made in Tennessee” wird heute in der globalen Geschäftswelt als Gütesiegel betrachtet. Die hohe Qualität der Handwerkskunst und die handwerkliche Stärke der Arbeitskräfte haben den Standort zu einem der weltweit anerkanntesten gemacht. 

In Tennessee wurden innovative Partnerschaften für Arbeitskräfte und eine bahnbrechende Bildungsreform für stark nachgefragte Fähigkeiten geschaffen. Mehr als 88.000 Schüler haben sich für das "Tennessee Promise" eingeschrieben, das sich dazu verpflichtet, High-School-Absolventen zwei Jahre lang absolut gebührenfrei den Besuch eines Community oder Technical College zu ermöglichen. Tennessee ist der erste Staat in den USA, der dieses Versprechen gibt. Es ist auch ein Versprechen an aktuelle und potenzielle Arbeitgeber: Wenn Sie Ihr Unternehmen nach Tennessee bringen, werden Sie die Unterstützung einer engagierten und hochqualifizierten Belegschaft haben.

Die eingeleiteten Maßnahmen tragen bereits Früchte. Die erste Klasse von "Tennessee Promise"-Schülern begann im Herbst 2015. Die Absolventen des Jahrgangs und der folgenden Jahrgänge sind mittlerweile gut ausgebildete Arbeitskräfte. Tennessee rangiert national an fünfter Stelle was das Bevölkerungswachstum der Millennium-Arbeitskräfte angeht (U.S. News). Im zentralen Süden ist der “Volunteer State" die Nummer eins in der Entwicklung von Arbeitskräften (Site Selection, 2020).

Hochburg für FDIs

Tennessee brüstet sich gerne damit, dass kein anderer US-Staat bei seiner Wettbewerbsfähigkeit hinsichtlich der Anwerbung ausländischer Direktinvestitionen mithalten kann. Tatsächlich ist der “Volunteer State” zur Heimat von über 1.000 Unternehmen mit Hauptsitz im Ausland geworden. Diese Unternehmen haben insgesamt knapp 40 Milliarden Dollar Kapital investiert und unter anderem Arbeitsplätze für mehr als 155.000 Tennesseer geschaffen. Unternehmen aus Deutschland nehmen jeweils den zweiten Platz (hinter Japan) ein, wenn es um die Investitionshöhe und Schaffung von Arbeitsplätzen geht.

Allein im Jahr 2019 erhielt das Tennessee Department of Economic and Community Development 34 Projektzusagen von Unternehmen in ausländischem Besitz, was zu knapp 4.500 Arbeitsplatzzusagen und 1,4 Milliarden US-Dollar an Investitionen führte. Diese ausländischen Direktinvestitionen sind nahezu für ein Drittel aller neuen Arbeitsplätze in Tennessee verantwortlich, die 2019 zugesagt wurden, und 45 Prozent aller Kapitalinvestitionen. Das größte Projekt kommt von Volkswagen und ist mit Investitionen in Höhe von 800 Millionen Dollar und der Schaffung von 1.000 neuen Arbeitsplätzen verbunden.

Einkommensteuer in Tennessee

Tennessee erhebt keine Einkommensteuer. Es sind aber Einkommensteuern im Bund zu bezahlen.

Körperschaftsteuer in Tennessee

Tennessee erhebt eine Körperschaftsteuer von 6.5%. Zusätzlich ist Körperschaftsteuer im Bund zu bezahlen.

Sales Tax in Tennessee

Es gibt in den USA keine Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer (VAT) nach europäischem Muster. Stattdessen wird in den USA von Bundesstaaten, Landkreisen und Gemeinden eine lokale Sales Tax auf den Verkauf von Produkten (nicht aber Dienstleistungen) erhoben. 

Sales Tax Satz in Tennessee

Die Sales Tax in Tennessee liegt bei 7% auf Bundesstaatsebene. Gemeinden bzw. Landkreise erheben im Schnitt 2.55% Sales Tax. Kombiniert sind also im Schnitt 9.55% fällig.

Tennessee Nexus-Gesetze & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den wirtschaftlichen Nexus-Gesetzen im Kontext der Sales Tax.

Datum der Inkraftsetzung

1. Juli 2019

Enthaltene Transaktionen:

Verkäufe an Kunden in Tennessee (außer Wiederverkäufe)

Behandlung steuerbefreiter Umsätze:

Steuerbefreite Verkäufe und steuerbefreite Dienstleistungen werden in die Schwellenwertberechnung mit einbezogen; Verkäufe zum Weiterverkauf sind ausgeschlossen; Verkäufe über einen Online-Marktplatz sind ab dem 1. Oktober 2020 ebenfalls ausgeschlossen

Anlass:

Nur Verkauf

Schwellenwert für Verkäufe/Transaktionen:

Vor dem 1. Oktober 2020: $500.000

Stand 1. Oktober 2020: $100.000 

Evaluierungszeitraum:

Der Schwellenwert gilt für den vorangegangenen 12-Monatszeitraum

Zusatzinformation:

Tennessee Marketplace Sellers & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den Registrierungsanforderungen für Marketplace-Verkäufer

Datum der Inkraftsetzung durch den Marktplatzvermittler: 

1. Oktober 2020

Wirtschaftliche Nexus-Schwelle: 

Mehr als 500.000 US-Dollar an Einzelhandelsumsätzen an Tennessee-Kunden im vorherigen oder aktuellen Kalenderjahr bis zum 30. September 2020 (Schwellenwertänderungen auf 100.000 US-Dollar ab 1. Oktober 2020). Bei der Berechnung des Schwellenwerts:

Remote-Verkäufer sollten Verkäufe über einen Marktplatz bis zum 30. September 2020 mit einschließen, aber Verkäufe ausschließen, die ab dem 1. Oktober 2020 über einen Marktplatz getätigt werden.

Marktplatzvermittler sollten alle Verkäufe umfassen, die ab dem 1. Oktober 2020 über den Marktplatz getätigt werden (mit Ausnahme von Verkäufen für den Wiederverkauf).

Anmeldevoraussetzungen:

  • Remote-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich registrieren und Ihre Tennessee-Umsatzsteuer auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden, sobald Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten haben.
  • Remote-Marktplatzverkäufer: Ab dem 1. Oktober 2020 müssen Sie sich nicht mehr beim Staat registrieren, auch wenn Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschreiten. Wenden Sie sich dazu an das Tennessee Department of Revenue (DOR) für weitere Informationen.
  • In-State-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim DOR registrieren und Steuern auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden.
  • Marketplace-Verkäufer im Bundesstaat: Sie müssen sich registrieren. Kontaktieren Sie dazu das DOR für weitere Informationen.
  • Erfahren Sie hier mehr.

Unsere Leistungen rund um Tennessee:

4 Produkte
  • Niederlassung Ihrer US-Gesellschaft in Tennessee anmelden
    Normaler Preis
    ab $950.00
    Sonderpreis
    ab $950.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Tennessee: Ausarbeiten & Einreichen der Jahresmeldung (Annual Report)
    Normaler Preis
    ab $220.00
    Sonderpreis
    ab $220.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Tennessee: Handelsregisterauszug (Certificate of Existence / Authorization)
    Normaler Preis
    $140.00
    Sonderpreis
    $140.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Tennessee: Wiedereintragung einer gelöschten Gesellschaft
    Normaler Preis
    $570.00
    Sonderpreis
    $570.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
Nach oben