Buchen Sie jetzt ein Beratungsgespräch Jetzt buchen

Kategorie: Connecticut: The Constitution State

Im Nordosten der USA, am Atlantischen Ozean gelegen, befindet sich Connecticut. Der “Constitution State” ist mit seiner Fläche von gut 14.000 km² der drittkleinste Bundesstaat der USA und gehört der Region Neuengland an. Umschlossen wird der Staat von Massachusetts im Norden, Rhode Island im Osten, Long Island Sound im Süden und New York im Westen. Über die Hälfte der Fläche ist bewaldet, Hügel, Seen und Ebenen kennzeichnen das weitere Land. Ein verhältnismäßig hoher Anteil, über zwölf Prozent, ist außerdem von Wasser bedeckt. In Connecticut leben gut 3,5 Millionen Menschen.

Wie schon seit Jahrhunderten ist Connecticut auch heute der richtige Ort für originelle Ideen und frisches Denken. Fortune-500-Unternehmen und bahnbrechenden Startups haben ihren festen Platz, ebenso wie etablierten Führungskräfte, aufstrebende Innovatoren und eine produktive Arbeiterschaft.


Größere Karte anzeigen

Erstklassiger Standort für nationalen und internationalen Handel

Im 800 Kilometer Umkreis von Connecticut befinden sich 30 % der gesamten US-Bevölkerung und zwei Drittel der gesamten kanadischen Bevölkerung. Diese Nähe wird durch die multimodale, milliardenschwere Investitionsstrategie des Staates in die Verkehrsinfrastruktur noch profitabler werden. Das Investitionsprogramm umfasst Verbesserungen von Autobahnen, Brücken, Flughäfen, Bahn- und Bussystemen, sowie Häfen.

Die miteinander verbundenen Häfen, Eisenbahnen und Autobahnen in Connecticut sind schon jetzt hervorragend für den Transport von Waren und Personen geeignet. Der Bundesstaat verfügt über drei Tiefseehäfen (Bridgeport, New Haven und New London) und eignet sich damit ideal für nationale und internationale Exporte.

Innovation in der DNA

Egal ob es um Innovationen an Land, zu Wasser oder in der Luft geht, Connecticut nimmt seit langem eine Spitzenposition ein.  Das erste Atom-U-Boot, der erste Hubschrauber und auch die Brennstoffzelle, welche den ersten NASA-Raumanzug antrieb, wurden im “Constitution State” erfunden und bilden einen beeindrucken Erfolgsnachweis.

Doch nicht nur der Blick in die Vergangenheit ist lohnenswert. Aktuell haben 14 der landesweit führenden Fortune-500-Unternehmen ihren Hauptsitz in Connecticut. Weltweit führende Unternehmen in der fortschrittliche Fertigung oder im Bereich der neuen Technologien sind hier vertreten. Sie können sich auf die zweitbeste Internetverbindung in den USA verlassen (BroadbandNow, 2018). Im landesweiten Vergleich steht der Staat auf Platz vier hinsichtlich der Investitionen in Forschung und Entwicklung (EMSI, 2019; AdvanceCT calculations). 

Es besteht ein weitreichendes, hochqualitatives Netzwerk von Innovations-Inkubatoren und Dutzenden von Co-Working-Spaces. Connecticut ist eine Top-Destination für Unternehmer, die neue Unternehmen gründen wollen, für hochqualifizierte Talente und für erfahrene Fachleute. Auch der Ausblick ist also vielversprechend.

Hochproduktive Arbeitskräfte

Kluge, einfallsreiche Mitarbeiter, die groß denken und hart arbeiten - das sind die Merkmale des Talentpools von Connecticut. Ergebnisse einer Studie des U.S. Census Bureau zeigen, dass der “Constitution State”  den dritthöchsten Prozentsatz der Erwachsenen mit höheren Abschlüssen hat. Den vierten Rang belegt der Staat in der Kategorie Produktivität der Arbeitskräfte. Wäre Connecticut ein eigenes Land, würde es in diesem Bereich weltweit den sechsten Platz innehaben.

Insbesondere Unternehmen in den Bereichen Biowissenschaften, erneuerbare Energie, fortschrittliche Fertigung, digitale Medien und Informationstechnologie bieten vielversprechende Karrieremöglichkeiten für Talente, die Fähigkeiten und den Willen zum Erfolg haben. Die führenden Positionen, die diese Unternehmen einnehmen sorgen dafür, dass auch die Besten und Klügsten aus New York und dem südlichen Massachusetts ihren Weg nach Connecticut finden.

Die Vorzeichen um auch in Zukunft auf hochqualifiziertes Fachpersonal zu können, stehen gut. Mit der Yale University ist die drittbeste Universität (U.S. News and World Report, Best Colleges 2020) fest in Connecticut verankert. Selbiges gilt für die Quinnipiac University, die 2018 zur dritt innovativsten gekürt wurde (U.S. News and World Report).

Einkommensteuer in Connecticut

Connecticut erhebt eine Einkommensteuer von 3 - 6.99%, abhängig vom Einkommen. Zusätzlich sind Einkommensteuern im Bund zu bezahlen.

Körperschaftsteuer in Connecticut

Connecticut erhebt eine Körperschaftsteuer von 7.5%. Zusätzlich ist Körperschaftsteuer im Bund zu bezahlen.

Sales Tax in Connecticut

Es gibt in den USA keine Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer (VAT) nach europäischem Muster. Stattdessen wird in den USA von Bundesstaaten, Landkreisen und Gemeinden eine lokale Sales Tax auf den Verkauf von Produkten (nicht aber Dienstleistungen) erhoben. 

Sales Tax Satz in Connecticut

Die Sales Tax in Connecticut liegt bei 6.35% auf Bundesstaatsebene. Gemeinden bzw. Landkreise erheben keine Sales Tax. 

Connecticut Nexus-Gesetze & Sales Tax

Hier erfahren Sie mehr zu den wirtschaftlichen Nexus-Gesetzen im Kontext der Sales Tax.

Datum der Inkraftsetzung

1. Dezember 2018; geändert zum 1. Juli 2019    

    Enthaltene Transaktionen: 

    - Vor dem 1. Juli 2019: Bruttoeinnahmen aus materiellen persönlichen Gegenständen, die in den amerikanischen Bundestaat verkauft wurden, mit Ausnahme von Verkäufen zum Weiterverkauf, sofern der Einzelhändler regelmäßig oder systematisch die Verkäufe im Staat anfordert. Leistungen sind nicht inbegriffen.

    - Stand 1. Juli 2019: Bruttoeinnahmen aus materiellen persönlichen Gegenständen oder Dienstleistungen; die reguläre oder systematische Aufforderungskomponente entfällt.

    Behandlung steuerbefreiter Umsätze:  

    - Vor dem 1. Juli 2019: Befreite Verkäufe sind mit in der Umsatzschwelle enthalten; Verkäufe zum Weiterverkauf sind vom Transaktionstest ausgeschlossen; befreite Dienstleistungen sind vom Verkaufs- und Transaktionstest ebenfalls ausgeschlossen

    - Ab dem 1. Juli 2019: Befreite Verkäufe und befreite Dienstleistungen sind mit in der Umsatzschwelle enthalten, ebenso wie Verkäufe über einen Online-Marktplatz; befreite Verkäufe und steuerbefreite Dienstleistungen (mit Ausnahme von Verkäufen zum Weiterverkauf) sind von der Transaktionsschwelle ausgeschlossen

    Anlass: 

    Umsatz und Transaktionsvolumen

    Schwellenwert für Verkäufe/Transaktionen: 

    - Vor dem 1. Juli 2019: Bruttoeinnahmen von $250.000 und 200 Einzelhandelstransaktionen

    - Stand 1. Juli 2019: Bruttoeinnahmen von $100.000 und 200 Einzelhandelstransaktionen

    Evaluierungszeitraum:

    Der Schwellenwert gilt für alle Transaktionen innerhalb des 12-Monatszeitraums, der am 30. September endet, unmittelbar vor dem monatlichen oder vierteljährlichen Zeitraum, in dem die Haftung festgestellt wird.

    Zusatzinformation:

    • Registrierungsanforderungen: Connecticut hat nicht angegeben, wie schnell sich ein Remote-Unternehmen registrieren muss, sobald es die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten hat.
    • SB 417
    • HB 7424

    Connecticut Marketplace Sellers & Sales Tax

    Hier erfahren Sie mehr zu den Registrierungsanforderungen für Marketplace-Verkäufer

    Datum der Inkraftsetzung durch den Marktplatzvermittler: 

    1. Dezember 2018

    Wirtschaftliche Nexus-Schwelle:

    Mindestens 200 Transaktionen und 250.000 US-Dollar an Connecticuts Bruttoeinnahmen im amerikanischen Staat im vorangegangenen 12-Monatszeitraum; Schwellenwertänderungen auf 200 Transaktionen und Verkäufe in Höhe von 100.000 USD ab dem 1. Juli 2019. Bei der Berechnung des Schwellenwerts:

    • Remote-Verkäufer sollten Verkäufe über einen Marktplatz einschließen 
    • Marketplace-Moderatoren umfassen alle Verkäufe, die über den Marktplatz getätigt werden

    Anmeldevoraussetzungen:

    • Remote-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich beim Connecticut Department of Revenue Services (DRS) registrieren und die Connecticut-Umsatzsteuer auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden, sobald Sie die wirtschaftliche Nexus-Schwelle überschritten haben.
      • Verkäufe, die über einen Sammelmarktplatz getätigt werden, sollten als Bruttoumsatz angemeldet und abgezogen werden.
    • Remote-Marktplatzverkäufer: Sie müssen sich beim Connecticut DRS registrieren. 
      • Geben Sie an, dass Sie nur über einen Marktplatzvermittler verkaufen und für eine jährliche Anmeldung registriert werden.
      • Verkäufe, die über einen Sammelmarktplatz getätigt werden, sollten als Bruttoumsatz gemeldet und abgezogen werden.
    • In-State-Multichannel-Verkäufer: Sie müssen sich registrieren und Umsatzsteuer auf Verkäufe erheben, die nicht von einem Marktplatzvermittler besteuert werden.
      • Verkäufe, die über einen Sammelmarktplatz getätigt werden, sollten als Bruttoumsatz gemeldet und abgezogen werden.
    • Marketplace-Verkäufer im Bundesstaat: Sie müssen sich beim Connecticut DRS registrieren.
      • Geben Sie an, dass Sie nur über einen Marktplatzvermittler verkaufen und für eine jährliche Anmeldung registriert werden.
      • Verkäufe, die über einen Sammelmarktplatz getätigt werden, sollten als Bruttoumsatz angemeldet und abgezogen werden.
    • Erfahren Sie hier mehr.

    Unsere Leistungen rund um Connecticut:

    5 Produkte
    • Connecticut: Ausarbeiten & Einreichen der Jahresmeldung (Annual Report)
      Normaler Preis
      ab $250.00
      Sonderpreis
      ab $250.00
      Normaler Preis
      Einzelpreis
      pro 
      Ausverkauft
    • Connecticut: Handelsregisterauszug (Certificate of Good Standing)
      Normaler Preis
      ab $140.00
      Sonderpreis
      ab $140.00
      Normaler Preis
      Einzelpreis
      pro 
      Ausverkauft
    • Connecticut: Wiedereintragung einer gelöschten Gesellschaft
      Normaler Preis
      ab $620.00
      Sonderpreis
      ab $620.00
      Normaler Preis
      Einzelpreis
      pro 
      Ausverkauft
    • Niederlassung Ihrer US-Gesellschaft in Connecticut anmelden
      Normaler Preis
      ab $890.00
      Sonderpreis
      ab $890.00
      Normaler Preis
      Einzelpreis
      pro 
      Ausverkauft
    • Registersitz Ihrer US-Gesellschaft nach Connecticut verlegen
      Normaler Preis
      ab $1,600.00
      Sonderpreis
      ab $1,600.00
      Normaler Preis
      Einzelpreis
      pro 
      Ausverkauft