Gesellschaftsrechtliche Anforderungen & Compliance bei der US C-Corporation

Während die gesetzlichen Vorschriften rund um die C-Corporation in allen US-Bundesstaaten zu einem Großteil identisch oder zumindest sehr ähnlich sind, steckt der Teufel wie immer im Detail.

In diesem Abschnitt gehen wir auf die Anforderungen der einzelnen Bundesstaaten ein. Am Ende des Abschnitts finden Sie außerdem zur besseren Übersicht eine zusammenfassende Tabelle mit Informationen zur C-Corporation in den einzelnen US-Bundesstaaten.

Gründungsdauer

Die Gründungsdauer der C-Corporation unterscheidet sich in allen Staaten. Je nach US-Bundesstaat sind 2 Tage bis zwei Wochen durchaus üblich. Da es bei Behörden immer wieder zu Verzögerungen kommen kann, kümmern wir uns um einen Prozess mit aktivem Follow-up. Das bedeutet, dass wir bei Bedarf bei den zuständigen Stellen anrufen, damit die Bearbeitung so schnell wie möglich abgeschlossen wird.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Gründungsgebühren

Auch hinsichtlich der Gründungsgebühren gibt es starke Abweichungen in den einzelnen US-Bundesstaaten. Gebühren zwischen $90 und $300 sind üblich.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Veröffentlichung der Gesellschafter im Handelsregister

Im Handelsregister mancher Bundesstaaten werden die persönlichen Daten des Directors der C-Corporation veröffentlicht und sind dort auch öffentlich einsehbar. Andere US-Bundesstaaten veröffentlichen keinerlei Informationen. Die Daten der Gesellschafter werden nicht behördlich erfasst. Eine Übersicht zu den einzelnen Staaten entnehmen Sie bitte der Tabelle am Ende dieser Seite.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Steuererklärung

Grundsätzlich ist zwischen der Steuererklärung auf Bundesebene und einer separaten Steuererklärung auf Bundesstaatsebene zu unterscheiden.

Die C-Corporation bezahlt in den USA Körperschaftsteuer auf Bundesebene (21%). Hinzu kommen Körperschaftsteuern, die ggf. auf Bundesstaatsebene erhoben werden. Dividenden müssen dann nochmals mit Kapitalertragsteuer versteuert werden (0-37%, abhängig von Haltefristen und Steuerklasse).

Die Körperschaftsteuererklärung muss bis zum 15.04. für das Vorjahr eingereicht werden. Eine Fristverlängerung ist bis zum 15.10. problemlos möglich. Außer der Körperschaftsteuererklärung muss nichts bei den Behörden eingereicht werden.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Gesellschaftsvertrag (Satzung/Bylaws)

Hinsichtlich des Gesellschaftsvertrages gibt es in allen US-Bundesstaaten verschiedene Regelungen. Diese unterscheiden sich auch abhängig von der jeweiligen Rechtsform. Für die C-Corporation ist in manchen Staaten eine Satzung gesetzlich vorgeschrieben, in anderen nicht – zu ihnen gehören Kalifornien, Nevada, Pennsylvania und 12 weitere.

In den Bylaws werden, wie auch in den Gesellschaftsverträgen anderer Rechtsformen, Vereinbarungen zwischen den Mitgliedern schriftlich festgeschrieben. Sie schützen die einzelnen Partner in Streitfragen. Aus diesem Grund raten wir allen Mandanten, einen Gesellschaftsvertrag auszuarbeiten.

Der Gesellschaftsvertrag muss grundsätzlich nirgendwo im Handelsregister des Bundesstaates eingereicht werden.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Jahresmeldung

Die Jahresmeldungen sind in den einzelnen Bundesstaaten je nach Rechtsform unterschiedlich geregelt. In den meisten wird für die C-Corporation eine solche Meldung verlangt, in manchen ist sie aber auch nicht erforderlich (z.B. Wyoming kennt keine Jahresmeldung). Die Jahresmeldung sollte nicht mit einer Steuererklärung verwechselt werden. Bei der Jahresmeldung handelt es sich lediglich um eine Meldung an das Handelsregister zur Bestätigung der dort vorliegenden Details der Gesellschaft (z.B. Registersitz, Geschäftsführung, Gesellschaftszweck usw.)

Manche Staaten verlangen keine jährliche Meldung, sondern eine zweijährliche Meldung. Die von uns angebotene Dienstleistung enthält neben der Jahresgebühr für die Ausstellung und Einreichung der Jahresmeldung außerdem die staatlichen Gebühren.

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Jährliche Gebühren

Die jährlichen Gebühren für die C-Corporation unterscheiden sich ebenfalls in allen US-Bundesstaaten. In manchen Staaten ist lediglich eine Gebühr beim Einreichen der Jahresmeldung zu bezahlen. Andere Staaten verlangen eine zusätzliche Pauschalsteuer (Franchise Tax).

Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern

Übersichtstabelle

Die folgende Übersichtstabelle stellt zusammenfassend die gesetzlichen Anforderungen der einzelnen Bundesstaaten hinsichtlich der hier genannten Punkte dar:

Gründungsdauer Staatl. Gebühren Veröffentlichung Steuererklärung Gesell. Vertrag Jahresmeldung Jährl. Gebühren
Delaware 4-6 Werktage $90 Daten des Managers und der Gesellschafter sind öffentlich im HR einsehbar. Körperschaftsteuer von 8,7% an, Freibetrag: $300.000 Schriftlich Ja. Jährlich. $50
Florida 2-5 Werktage $70 The name, a signature, and address of the registered agent for service of process
The name and address of the person incorporating the company
Körperschaftsteuer von 5,5% auf Gewinne über $50.000 Schriftlich Ja. Einreichbar jeweils zum 01.05. $150
Kalifornien ca. 1 bis 2 Wochen wenn online eingereicht, schriftlich deutlich länger $125 Daten des Managers und der Gesellschafter sind öffentlich im HR einsehbar. Steuer von 8,84% Nicht vorgeschrieben Ja. Jährlich. $25
Massachusetts 2-5 Werktage $275 Daten des Managers und der Gesellschafter sind öffentlich im HR einsehbar. Körperschaftsteuer von 8% auf Gewinne und Vermögenssteuer von 2.6 Promille Schriftlich Ja. Jährlich. $125
Nevada ca. 1 Woche mind. $75 (anhängig von der Anzahl der Anteile) Daten des Managers sind öffentlich im HR einsehbar. Daten der Gesellschafter werden nicht behördlich erfasst. Keine Nicht vorgeschrieben Ja. Jährlich. mind. $150
New York 2-4 Wochen $125 Keine Gewinn von bis zu $290,000/Jahr eine Steuer von 6,5% an. Höherer Gewinn wird mit 7,1% besteuert. Schriftlich Ja. Einreichbar alle zwei Jahre. $9 alle zwei Jahre
Texas 3-5 Werktage $300 Daten des Managers und der Gesellschafter sind öffentlich im HR einsehbar. Bis zu einem Umsatz von $1.1 Million keine Steuer. Darüber fällt eine branchenabhängige Steuer auf den Umsatz an, die für die meisten Unternehmen bei 0.331% des Umsatzes liegt. Schriftlich Ja. Einreichbar jeweils zum 15.05. $0
Washington DC 10 Werktage wenn online eingereicht, schriftlich bis zu 3 Wochen $220 Daten des Managers und der Gesellschafter sind öffentlich im HR einsehbar. Gewinne werden mit 9,2% besteuert. Schriftlich Ja. Einreichbar alle zwei Jahre. $300 alle zwei Jahre
Wyoming 3-5 Werktage $100 Registered Agent und Nominees können statt der Gesellschafter veröffentlicht werden. Keine Schriftlich Ja. Jährlich. mind. $50


Unverbindliche Potenzial-Analyse anfordern